waehring.naturfreunde.at

Wanderung zum Karl Lechner Haus

Sonntag, 1. August 2021

Leitung: Kurt Tisch

Loading

Trotz der schlechten Wettervorhersage kamen 14 Teilnehmerinnen und 1 Teilnehmer zum Treffpunkt, beim Bahnhof in Spital am Semmering, um mit mir die Wanderung zum Karl Lechner Haus zu bewältigen. Bereits nach dem Verlassen des bewohnten Gebietes fing es an zu regnen und wir mussten die Regenkleidung anziehen. Nach kurzer Zeit, wir waren dann schon im Wald, hörte es wieder auf. Eierschwammerl und Pilze suchend stiegen wir weiter zum Karl Lechner Haus auf. Hier wurden wir bereits erwartet. Wir waren an diesem Tag nicht die einzigen Gäste. Die gerösteten Knödel mit Ei und der Schweinsbraten mit Knödel schmeckten vorzüglich. Gestärkt verließen wir die Hütte und machten uns auf den Rückweg zum Bahnhof. Das steile Wegstück mit der Holztreppe wurde sehr vorsichtig begangen. Wegen dem nassen Boden wurde für den weiteren Abstieg die Forststraße und nicht der vorgesehene Wanderweg gewählt. Bei einer Hütte hielten wir im Schutze des Dachvorsprungs eine kurze Rast. Etwas erholt ging es auf der Forststraße weiter. Als nächster Rastplatz wurde ein Gebäude mit großem Vordach in der Nähe der „Promibahn Kaltenbach-Talstation“ gewählt. Hier verweilten wir einige Zeit bis wir merkten, dass der Regen schwächer wird. Entlang der Kaltenbachstraße gingen wir ins Ortszentrum. Hier teilte sich die Gruppe. Eine ging zum Bahnhof und die andere ging ins Gasthaus Kratzer und stärkte sich für die Rückfahrt. Trotz des Regens war es eine schöne Wanderung in ein schon lange nicht besuchtes Gebiet.

Kurt Tisch

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Währing
  • Kurt Tisch, Vorsitzender
  • +43 680/121 92 87
  •  
  • Gersthofer Straße 77 / Ecke Alsegger Straße
    1180 Wien
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche