waehring.naturfreunde.at

Radtour zum Alpakahof in Theresienfeld

Samstag, 6. November 2021

Leitung: Otto Heinl

Loading

Die Radtour führte zuerst von Wien mit der Bahn nach Felixdorf. Ein sonniger Radtag stand uns bevor, die herbstlichen Farben leuchteten im klaren Licht. Vom Bahnhof Felixdorf war es nicht weit zum Alpakahof Theresienfeld. Bei einer interessanten Führung durch den Bauernhof erfuhren wir viel über die aus Südamerika stammenden Tiere, die wegen ihrer Wolle auch bei uns immer beliebter werden. Eine Fütterung der Alpakas von freier Hand war ein besonderes Erlebnis. Am Hof gibt es noch Mangalitza-Schweine, sowie Ziegen, Schafe, Enten und Hühner verschiedener Rassen. Anschließend besuchten wir noch den Shop mit einem umfangreichen Sortiment aus eigener Erzeugung von BIO-Produkten sowie diverse Alpakatextilien.

Weiter ging es durch Theresienfeld zum Radweg “Wr. Neustädter Kanal”, den wir bis Kottingbrunn mit seinem Wasserschloss folgten. Radfahren machte hungrig! Daher kehrten wir zum Mittagessen ins gemütliche Café Flair ein.

Am Thermenradweg (Velo9) radelten wir gestärkt Richtung Wien. Vorbei an Baden und Laxenburg erreichten wir knapp vor Einbruch der Dunkelheit Inzersdorf. Hier verabschiedeten sich einige Teilnehmende und fuhren zur nächsten U-Bahnstation. Der Rest fuhr zum Hauptbahnhof weiter. Zum Schluss blieben nur mehr der Leiter und ein Teilnehmer übrig, die durch das nächtliche Wien bis zu ihren Haustüren radelten.

Tageskilometer: 70 bei 5 Stunden Fahrzeit.

Ottto Heinl

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche