waehring.naturfreunde.at

Pfarrkogel – Mariensäule – Symposion Lindabrunn

Sonntat, 6. Juni 2021

Leitung: Fritz Weinke

Trotz schlechter Wetterprognosen bevölkern viele Naturfreunde den Treffpunkt im Bahnhof Enzesfeld – Lindabrunn, außer im Berufsverkehr herrscht dort wohl selten so ein reges Leben. Auf wilden, kaum gekennzeichneten Pfaden erobern wir bald den Pfarrkogel, leider zeitgleich mit dem einsetzenden Regen. Dennoch wird beim Gipfelkreuz (mit Gipfelbuch) gerastet, danach steigen wir auf einem Dschungelpfad zur gelben Markierung ab. Wo diese in die Straße zum Golfplatz in der Jauling mündet, wird mein Selbstverständnis als ein im Gelände orientierter Mensch in seinen Grundfesten erschüttert. Ich schlage die falsche Straßenrichtung ein und auf einmal finden wir uns wieder in Enzesfeld statt in Lindabrunn. Meinem Vorschlag, zum dortigen Bildhauersymposion zu spazieren, folgt nur eine starke Minderheit, die Mehrzahl meiner Begleiter flüchtet in den sicheren Hafen eines nahen Gasthauses, bzw. zum Bahnhof. Ab jetzt stellen sich jedoch keine Probleme mehr ein: wir besichtigen das etwas verlassen wirkende Symposion mit seinen Skulpturen, finden in Lindabrunn für eine Rast einen netten Heurigen und zu guter letzt gehen wir im hellen Sonnenschein zum Ausgangspunkt zurück.

Fritz Weinke

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche