waehring.naturfreunde.at

Genussmeile, Mödling - Gumpoldskirchen - Baden

Sontag, 5. September 2021

Leitung: Manuela Sandler

Loading

Um 9:00 Uhr trafen wir uns an einem heißen Spätsommertag beim Bahnhof Mödling. Zuerst ging es den Bach entlang in die schöne Altstadt und bei der Kirche St. Othmar vorbei Richtung Cobenzl. Wir folgten dem Felsensteig, genossen den herrlichen Ausblick zum Aquädukt, zur Ruine Mödling und zum Husarentempel und stiegen in die Klause hinunter. Danach spazierten wir durch den Kurpark, wo wir kurz einem kleinen Quintett lauschten. Bald ging es weiter Richtung goldener Stiege/Bockerl, wo wir nach links abbogen und uns zum Eichkogel hin orientierten. Ein schöner Ausblick belohnte unsere Sinne und wir mündeten in den Wasserleitungsweg ein.

Diesem folgten wir bis Gumpoldskirchen, wo wir unsere Mittagspause bei einem freundlichen, urtümlichen, sehr gemütlichen Heurigen im kühlen Gastgarten verbrachten. Die Tische standen auf einem schönen Rasen und wir saßen gemütlich unter Schirmen und ließen uns bedienen. Einige Teilnehmer und Teilnehmerinnen sprangen nach dem Essen ab und fuhren eigenständig nach Wien zurück, dafür gesellte sich aber ein neues Pärchen dazu.

Anschließend begaben wir uns auf die letzte Etappe und wir zogen unterhalb des Schlosses der Deutschordensritter weiter auf dem Wasserleitungsweg Richtung Baden. Eine üppige Weinlese steht kurz bevor und die Trauben lockten in den herrlichsten Farben. Bis kurz vor Gumpoldskirchen waren uns nicht sehr viele Mitwanderer begegnet, was sich hier aber schlagartig änderte. Die Genussmeile hat doch wieder für regen Zustrom gesorgt und wir sahen etliche „Standeln“ von Weinbauern.

Unser Ziel war aber Baden und so schritten wir hurtig voran. Der Weg durch die Weingärten ist immer wieder schön und fröhlich plaudernd kamen wir gut weiter, bis sich uns die schöne Aussicht auf Baden bot. Wir spazierten in den Kurpark hinein. Klassische Musik war zu hören und so hielten wir im Beethoventempel inne und betrachteten voll Bewunderung die allegorischen Fresken zur 9. Sinfonie. Im Anschluss verwöhnten wir noch unsere Gaumen mit einem sehr guten Eis. Per Zug kehrten wir ungefähr um 18 Uhr wieder in Mödling an.

Manuela Sandler

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Währing
  • Kurt Tisch, Vorsitzender
  • +43 680/121 92 87
  •  
  • Gersthofer Straße 77 / Ecke Alsegger Straße
    1180 Wien
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche