waehring.naturfreunde.at

Durch die Erlaufschlucht

Samstag, 4. September 2021

Leitung: Peter Panuska

21 Teilnehmer*innen trafen sich am Wiener Westbahnhof zur Fahrt nach Purgstall an der Erlauf, dem Startpunkt der Wanderung in das Naturjuwel Erlaufschlucht.

Der Weg führte erst durch die Stadt und dann an das Ufer der Erlauf zum Praterweg. Flussabwärts (linksufrig) an der „Brücke der Liebe" und der „Romantikbrücke Pratersteg" vorbei. Weiter am „Weg des Friedens", der am ehemaligen Lagerfriedhof vorbeiführt, zur Brücke „Wörth". Nach deren Überquerung folgte ein kurzes steil ansteigendes Wegstück und weiter gings auf einem Güterweg zum Gasthaus „Türkensturz", wo Mittagsrast gehalten wurde.

Anschließend wanderten wir auf einem Waldpfad und einer Wiese bergwärts auf dem Güterweg Kleinplaika zur Landesstraße, dieser ein kurzes Stück folgend in Richtung Hochrieß wo ein Waldweg abwärts zur Unternberger Heide begann. Nun legten wir kurze Wegstrecken auf Asphaltstraßen zurück und ein schöner Weg führte diesmal ans rechte Ufer der Erlauf. Eine Aussichtsplattform ließ die Schönheit der Schlucht erkennen und zurück gings über die Brücke der Liebe und die Stadt zum Bahnhof Purgstall, von wo wir die Heimreise antraten.

Peter Panuska

Erlaufschlucht
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche