waehring.naturfreunde.at

Radfahrt Marchfeldkanal

Sonntag, 25. Oktober 2020

Das war eine der turbulentesten Radfahrten, die ich bisher bei den Währinger Naturfreunden erleben durfte: drei „Patschen“ an verschiedenen Rädern, das bedingt Ausfälle von Teilnehmern, einige Freunde sind erst später zur Gruppe gestoßen, ab der Stadtgrenze war der Weg eher gatschig, es gab viele Lacken und unfreundliches Nebelwetter. Zudem ist entgegen allen Prognosen auch Mittag keine Sonne durchgebrochen. Karl Hofner hat uns in Deutsch Wagram zu einem guten Gasthaus geleitet und ist dann weiter bis Markgrafneusiedl vorgefahren. Am Telefon berichtete er uns, dass der Weg dort noch kotiger und nässer ist als vorher. In der Gruppe war die Stimmung daher etwas gedrückt, alle wollten mit der Bahn in die Heimat zurück. Nur durch die überzeugenden Argumente von Christine Koch sind die meisten dann doch nach Süßenbrunn zur ersten innerstädtischen Schnellbahnstation gestrampelt.

Fritz Weinke

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche