waehring.naturfreunde.at

Wildalpe

Sonntag, 18. August 2019
Loading

Bei herrlichem Wetter ging es heute in die grüne Steiermark. Von der Lahnsattel-Paßhöhe starteten wir unsere Tour auf die Wildalpe. Die angebrachte Markierung war eigenartig, rotweiß karierte Stoffbänder. Anfangs wanderten wir durch den Wald und später über die freien Flächen der Sulzriegelalm zur Hütte. Dort gab es die verdiente Rast und wir verkosteten die selbst erzeugten Säfte der Sennerin. Gestärkt ging es den steilen Weg über die Almwiese in der Sonne zur Wildalpe hinauf. In der Nähe des Gipfelkreuzes, an einem windgeschützten und sonnigen Platz, wurde die Mittagsrast gehalten. Zurück folgten wir bis zur Abzweigung zur Hütte dem gleichen Aufstiegsweg, und anschließend einer Forststraße in Richtung Frein an der Mürz. Da der auf der Wanderkarte eingezeichnete Weg schon komplett verwachsen war, mussten wir uns vorsichtig durch das brusthohe Gras bis zur nächsten Forststraße durchkämpfen und gelangten über diese zu unserem Ziel. Beim Gasthaus konnten wir noch rasch vor der Sperrstunde Getränke bestellen.

Kurt Tisch

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche