waehring.naturfreunde.at

Wiener Höhenweg

Sonntag, 10. März 2019
Loading

Vom Kasgraben im 14. Bezirk starteten wir unsere Tour. Leichter Regen begleitete uns bis zum Roten Kreuz, um dann stärker zu werden. Der Nebel breitete sich so aus, dass wir manchmal nur 30 Meter weit sahen. Mittagspause machten wir am Hameau, wo wir im Häuschen unsere Brote, verfeinert mit frischem Bärlauch, verspeisten. Zwischen durch setzte der Regen aus und der später aufkommende Wind blies die Wolken davon. Angekommen am Leopoldsberg lichtete sich der Himmel und die Sonne brach durch. Nach der Einkehr beim Heurigen strahlte die Sonne vom Himmel. Teilweise versanken wir auf dem matschigen Weg. Es war eine lange Wanderung.

Maria Bachmann

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche