waehring.naturfreunde.at

Wiener Zentralfriedhof

Sonntag, 11. Februar 2018 

42 (!) Menschen trotzten der Kälte und spazierten, ausgehend vom alten jüdischen Friedhof, zu dem weitgehend unbekannten Naturteil. Dort stehen etliche Bienenstöcke, - dementsprechend kann man Honig vom Zentralfriedhof kaufen – garantiert Bio! Im Zentrum die sehenswerte Borromäus-Kirche, ein Jugendstilbau von Max Hegele, einem Schüler Otto Wagners. Das riesige Areal ist aber nicht nur Heimstätte unzähliger berühmter Verstorbener, sondern auch vieler lebendiger Tiere, - vor allem des stark gefährdeten Feldhamsters. Kurz: dieser Friedhof ist immer wieder einen Besuch wert.

Angelika Schönherr

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche