waehring.naturfreunde.at

Radfahrt in die Lobau mit Besuch des Straßenbahnmuseums

Sonntag, 8. April 2018

Loading

Die U-Bahnstation Spittelau war Treffpunkt der RadfahrerInnen für den Start zum Straßenbahnmuseum (Remise) im 3. Bezirk. Trotz Gegenwind - der uns bis in die Lobau quälte - kamen wir pünktlich zum Führungsbeginn an, wo wir von einem kompetenten Mitarbeiter der Wiener Linien begrüßt wurden. Es begann eine Zeitreise durch 150 Jahre öffentlichen Verkehr in Wien und wir konnten einen Blick in die zukünftige Entwicklung unserer Stadt werfen. Das alles erlebten wir im einzigartigen Ambiente der ehemaligen Remise Erdberg. Nach 1½ Stunden Führung ging es per Rad weiter durch den Prater in die Lobau zum Mittagessen im Gasthaus Uferhaus. Als alle gestärkt waren, radelten wir auf Forststraßen und über die Gänsehaufentraverse, bis wir den Hubertusdamm erreichten. Von hier war es nicht mehr weit zu unserem Tagesziel Schönau a.d. Donau, wo wir zur Jausenzeit eintrafen. An einer Einkehr beim Radlertreff “Zur Beichtmutter” kamen wir nicht vorbei. Es wurde ein gemütliches Beisammensein bei Sonnenschein und lustigen Gesprächen.

Zurück fuhren wir bis zur Donauinsel noch in der Gruppe. Von dort radelte jeder Teilnehmer nach unseren gemeinsamen 55 Kilometern individuell nach Hause.

Otto Heinl

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche