waehring.naturfreunde.at

Radtour Marchfeldkanal (Teilstrecke), Kapuzinergruft

Sonntag, 26.März 2017

Beim Eingang zur Kapuzinergruft wartete bereits Erich S. auf uns, Rad- u. Öffi-Fahrer, und begleitete uns nach der Begrüßung und einigen Erklärungen über die Kapuzinergruft in die Unterwelt. Aufgrund seines Wissens über die Geschichte der österreichischen Adeligen wurde es eine interessante Führung und für manche der erste Besuch in der Kaisergruft. Höhepunkt war natürlich der Prunksarkophag von Kaiserin Maria Theresia, die heuer den 300. Geburtstag hat. Nach ca. einer Stunde Rundgang setzten die Radfahrer ihre Fahrt fort. Auf der Strecke Richtung Prater gesellten sich noch einige Teilnehmer, die nicht an der Führung teilgenommen hatten, dazu. Unsere nächste Station war das Ausflugsgasthaus „Zum Knusperhaus“ unweit vom GH Roter Hiasl. Die Speisen und Getränke wurden prompt zu vernünftigen Preisen serviert und ebenso schnell verspeist, danach radelten wir auf Radwegen durch den Bezirk Donaustadt zum Marchfeldkanal. Ein ziemlich starker Gegenwind bremste etwas unsere Fahrt. Aus dem flachen Gelände wurde eine „Bergwertung“. Auf Höhe Gerasdorf, kehrten wir zum Abschluss unserer Tour, nach kurzem Suchen, noch bei einem gemütlichen Heurigen ein und besprachen unter anderem die nächsten gemeinsamen Rad- und Wandertouren. Auf der Donauinsel bei der Nordstegbrücke endete unsere 54 km lange Radtour.

Otto Heinl

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche