waehring.naturfreunde.at

Radtour Dosendorf - Retz

Sonntag, 28.Mai 2017
Loading

Alle TeilnehmerInnen (Bahn- u. AutofahrerInnen) waren pünktlich beim Bhf. Retz angekommen, sodass wir gemeinsam die reservierten Sitzplätze im Reblaus-Express einnehmen konnten. Es wurde eine erlebnisreiche Fahrt durch die reizvolle Landschaft des Wein- u. Waldviertels. Im Heurigenwaggon lockten Winzer der Region mit Getränken und Heurigenschmankerln. Nach Abladen der Fahrräder in Drosendorf unternahmen wir vor unserer Radtour noch eine Rundfahrt durch die historische Altstadt. Anschließend radelten wir auf verkehrsarmen Straßen mit einigen Steigungen nach Geras, wo wir zu Mittag eintrafen. Am Programm stand eine Besichtigung des Stiftes und Mittagessen in der Waldviertler Stub‘n. Auf gut gekennzeichneten Radwegen ging es weiter, der Himmel war wolkenlos, nur der Gegenwind trübte etwas das Vergnügen - durch Felder, Wälder, bergauf, bergab und zum Teil auch entlang der Schienen vom Reblaus-Express, Richtung Retz. Da wir nach Ankunft in Retz bis zur Abfahrt des nächsten Zuges nach Wien viel Zeit hatten, kehrten wir bei einem Heurigen bei der Windmühle, mit herrlicher Aussicht ins Pulkautal und Umgebung, ein. Da eine Teilnehmerin am Vortag Geburtstag hatte, wurde der beim gemütlichen Zusammensitzen mit Freunden gefeiert. Auf der Fahrt zum Bahnhof machten wir noch eine Besichtigungspause auf einem der schönsten Marktplätze von Österreich, bevor unsere 40km lange Radtour zu Ende ging.

Otto Heinl

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche