waehring.naturfreunde.at

Drei-Hütten-Wanderung

Sonntag, 17.September 2017 

Regen begleitete uns von Anfang an bis fast zum Ende unserer Sonntagstour. So stand es auch in der Wettervorhersage, deshalb hat sich auch nur eine Minigruppe entschieden mit zuwandern. Vom Bahnhof Rohrbach/Gölsen marschierten wir durch Bauernhöfe und Kuhherden auf mäßig ansteigendem Weg zur ersten NF-Hütte. Aufsehen erregte wieder einmal das neben der Lindensteinhütte stehende Doppel-WC - in einem Brett befinden sich zwei Sitze nebeneinander - es ist also ein Doppel-Plumps-Klo. Weiter durch den Wald erreichten wir rechtzeitig zur Mittagszeit den höchsten Punkt unserer Wanderung, die Hainfelderhütte am Kirchenberg. Wegen einer Bergmesse am Vormittag war sie bis auf einen Tisch (den unseren) zum Bersten voll. Um der Rutschgefahr beim Abstieg auf der steilen nassen Gipfelwiese zu entgehen, wählte der Leiter als Weg zur 3.Hütte eine Forststraße und anschließend den Huber Steig. Vorbei an der Liasenböndlhütte und entlang eines Fitness-Parcours erreichten wir Hainfeld. Ab hier führte uns ein Wald/Wiesenweg zurück zum Ausgangspunkt unserer (leicht) verregneten Wanderung.

Otto Heinl

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche