waehring.naturfreunde.at

Scheiblingstein

Donnerstag, 13.Oktober 2016

In der Grenzzone zwischen Penzing und Mauerbach zogen wir über den Pilzengraben und die wunderschöne Passauer Wiese zum Scheiblingstein. Bei der Rast im Landgasthaus reichlich gestärkt, verpassten wir den namensgebenden römischen Meilenstein; dafür haben wir den höchsten Berg Penzings, den Schutzengelberg (von nicht viel geringerer Höhe als der Hermannskogel) bezwungen. Der weitere Abstieg führte uns über die Mostalm zu den traurigen Resten des ehemaligen Gasthauses „Grüner Jäger“. Lang mussten wir den Anblick der Ruinen nicht ertragen, wir hatten rasch einen Bus nach Hütteldorf.

Fritz Weinke

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche