waehring.naturfreunde.at

Mondscheinwanderung

Dienstag, 22.März 2016
Loading
Loading

Endlich wieder bei Vollmond unterwegs. Der Weg führte unsvon Hütteldorf durch den Dehnepark hin zum Silbersee. Dieser liegt wunderschön umgeben von Hügeln. Die Dunkelheit setzte langsam ein und wir hatten noch genügend Sicht. Das Auge gewöhnt sich an die Dunkelheit und wir kamen ohne Stirnlampe vorwärts. Wieder auf der Straße folgten wir dann der grünen Markierung Richtung Jubiläumswarte. Nach kurzen Halt und mit eingeschalteter Stirnlampe wanderten wir  Richtung Kreuzeichenwiese. Dort bogen wir vor dem Heuberggipfel Richtung Dornbach ab und folgten der roten Markierung. Der Weg führte steil bergab und wir tasteten uns vorsichtig Schritt für Schritt auf dem schlammigen Waldboden talwärts, nicht sicher, ob unter den Blättern nur matschige Erde oder eine Wasserlacke war. Nur mit schmutzigen Schuhen angekommen, kehrten wir im Schutzhaus am Heuberg ein. Wir genossen indische und österreichische Küche. Wie immer, sahen wir den Vollmond, während wir auf den Bus warteten. Dieser brachte uns bis zur Vorortelinie und dort trennten sich unsere Wege. Diese Wanderung war mit dem rutschigen Abstieg eine Herausforderung, die wir mit Bravour meisterten.

Maria Bachmann

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche