waehring.naturfreunde.at

Wanderung auf dem Gahns-Plateau

Sonntag, 12.Juli 2015
Loading

Nach dem Eintreffen aller Teilnehmer beim Bahnhof Payerbach ging es gleich los. Zuerst wanderten wir durchs Schneedörfl mit seinen schönen alten Villen. Bald erreichten wir den versicherten Mariensteig und anschließend die Eng mit einer Holzriese.

Wir stiegen über den Mitterberggraben auf und waren rechtzeitig zu Mittag beim NF-Haus Knofeleben, wo wir einkehrten und uns mit den angebotenen Schmankerln stärkten.

Lustig und heiter (aber nicht mehr lange) ging es schön flach zur Bodenwiese. Bei der Hälfte des Weges lösten sich beide Sohlen von den Bergschuhen einer Teilnehmerin. Zum Glück kam zufällig der Senner von der Hirterhütte mit seinen PKW vorbei und nahm die schuhsohlenlose Teilnehmerin zu seiner Hütte mit. Kurz darauf erhielt der Leiter einen Anruf, dass seine Wohnung aufgrund eines Wasserrohrbruches bei der oberen Hauspartei unter Wasser steht. Das ist aber eine andere Geschichte. Auf der Hirterhütte angekommen wartete schon unsere Teilnehmerin: der Hüttenwirt hatte ihre Bergschuhe mit stabilen Textilklebebändern umwickelt, diese Konstruktion erwies sich bis ins Tal als haltbar. Aus Dankbarkeit für die Reparatur blieben wir bei der gemütlichen Hütte mitten auf der weitläufigen Bodenwiese-Alm und bestellten Getränke.

Aus Draufgabe kam eine Teilnehmerin beim Abstieg ins Tal zum Sturz, der aber glimpflich ausging. Rechtzeitig erreichten wir wieder unseren Ausgangspunkt unserer Wanderung, den Bahnhof von Payerbach.

Otto Heinl

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche