waehring.naturfreunde.at

Waldburganger Hütte

Sonntag, 31.Mai 2015
Loading

Beim Bahnhof Schlöglmühl wurden wir schon von einigen Autofahrern erwartet und nach einer kurzen Begrüßungsrunde starteten wir unsere Wanderung durch den Rehgraben in Richtung Waldburgangerhütte. Bei der Wenhart Kapelle rasteten wir und genossen in der Sonne die herrliche Aussicht. Weiter durch die idyllische kleine Siedlung „Auf der Wiese“ begann dann der immer ansteigende schmale Steig durch den Wald, bis wir den höchsten Punkt die „Schneebergaussicht“ erreichten. Bei einer nur kurzen Rast, es blies ein kalter Wind, einem Blick ins Tal und einer Eintragung ins „Gipfelbuch“ folgten wir weiter dem schmalen Steig hinunter zur Waldburgangerhütte. Die Mittagspause dauerte diesmal etwas länger, da alle „Schöberl“ frisch zubereitet wurden! Der Abstieg erfolgte auf dem gelb markierten, sehr steinigen Weg und bei der Ilse-Rast wurde eine Pause eingelegt, für einen Blick ins Tal und zur Semmeringbahn. Bei der Schedkapelle verabschiedete sich eine Teilnehmerin, der Rest wanderte über Obertal und St. Christof zurück zum Bahnhof Schlöglmühl.

Judith Zeinlinger

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche