waehring.naturfreunde.at

Runde um Grafenegg

Dienstag, 8.Dezember2015
Loading

Trotz Nebel und leichtem Nieseln waren wir eine große Gruppe von insgesamt 31 Personen. Vom Bahnhof Hadersdorf wanderten wir durch die Felder, ein kurzes Stück entlang des Kamps und bei einer kurzen Rast sahen wir die Arbeit der Biber. Bei der nächsten Rast in Höhe Grunddorf stießen wir wieder auf die Spuren der Biber. Da noch genügend Zeit bis zur Mittagsrast blieb, und wir flott unterwegs waren, erweiterte Kurt die Runde bis nach Jettsdorf. Dort überquerten wir den Mühlkamp und mit Blick auf Haitzdorf erreichten wir auch bald darauf das Gasthaus. Gestärkt und voller Erwartung auf den Weihnachtsmarkt im Schloss Grafenegg setzten wir unsere Wanderung fort und wurden beim Schlosseingang enttäuscht. Ein stolzer Eintrittspreis und eine wartende Menschenschlange ließ uns sofort weiterwandern und über Sittendorf und Diendorf am Kamp erreichten wir wieder den Bahnhof Hadersdorf am Kamp.

Judith Zeinlinger

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche