waehring.naturfreunde.at

2-Tages-Radtour von Györ über Bratislava nach Wien

Samstag, 6. bis Sonntag, 7.Juni 2015
Loading

Wir hatten die Abfahrt von Wien zum Leidwesen der Langschläfer um 2 Stunden (06:35 Uhr) vorverlegt, dadurch hatten wir nach der Ankunft in Györ genügend Zeit, die Altstadt mit ihren historischen Bauwerken zu besichtigen und später auch mehrere Pausen einzulegen, die brauchten wir aufgrund der warmen Witterung.

Auf einem neu angelegten Radweg entlang der Moson Donau gelangten wir zum Donauradweg und weiter zur Mosoner Schüttinsel. Bevor wir mittags in Dunaremete in einem Etterem zu Fischspezialitäten einkehrten, besichtigen wir noch eine Fischleiter an einem Donau-Nebenarm. Bei Püski verließen wir den gekennzeichneten Radweg und nahmen einen Feldweg direkt nach Dunasziget, wodurch wir uns einen schwer zu befahrenden Schotterdamm ersparten. Bald war die Grenze zur Slowakei erreicht. Eine Einkehr beim ersten Rad-Büffet in der SK wurde einstimmig befürwortet. Auf einem breiten asphaltierten Damm entlang der Donau gelangten wir direkt nach Bratislava zu unserem „Botel“, das ist ein Hotel auf einem fest verankerten Schiff.

Ein Stadtbummel durch die nahe Altstadt stand am Programm. Für manche Teilnehmer war es der erste Besuch in Bratislava. Wir flanierten durch die Fußgängerzone mit ihren vielen gut besuchten Lokalen. Wir genossen ein südländisches Flair - ein Vorgeschmack auf die Radtour im September nach Grado. Zum Abschluss kehrten wir noch in einem Bierlokal ein, nach einer 89 Km langen Radfahrt war es ein wohlverdienter Abendtrunk.

 

Nach dem Frühstück an Bord radelten wir Richtung Wien. Erste Station war Devin mit seiner imposanten Burg und der Marchmündung in die Donau. Auf der neuen Rad- und Fußgeherbrücke erreichten wir Schloßhof und in weiterer Folge den Rußbach bzw. Marchfeldkanal, dem wir bis Leopoldsdorf im Marchfeld folgten. Ab hier (nach einer Mittagsrast) bogen wir Richtung Lobau ab und fuhren durch schattigen Wald zur Donauinsel. Bei 71 gefahrenen Tageskilometer fand beim Toni Inselgrill unsere Abschlussbesprechung statt. Hier endete auch unsere 2-Tages Radtour. Da wir eine gleichstark fahrende und harmonische Gruppe waren, freuen wir uns schon auf die nächste gemeinsame Radtour.

Otto Heinl

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche