waehring.naturfreunde.at

Rax – Überschreitung, 4.Versuch

Freitag, 15.August 2014
Loading

Kaum zu glauben - Sonne am Preiner Gscheid - und der 4. Versuch die Rax zu überschreiten stand am Programm!

Der alten Schilifttrasse folgend erreichten wir zügig den Schlangenweg und am Ende des Weges konnten wir auch schon unser nächstes Ziel das Habsburghaus sehen. Jetzt war der Aufstieg geschafft und auf einem wunderschönen breiten Wanderweg vorbei beim Predigstuhl und Dreimarkstein erreichten wir auch bald das Habsburghaus. Unterwegs wurden noch Edelweiß und Enzian fotografiert und Kurt erklärte uns das Bergpanorama. Im Habsburghaus wurde neben vegetarischer Kost auch deftige Hausmannskost serviert und nach dem ausgiebigen Essen fielen einige Augen rasch zu! Schuld daran waren wohl der zeitige Aufbruch am Morgen, das gute Essen und die warme Gaststube. Jetzt war es an der Zeit die Mittagspause zu beenden und über den etwas felsigen und schottrigen Zikafahnlgraben erreichten wir den Einstieg zum Kaisersteig. Entlang des schmalen, kurvigen und teilweise steilen Pfades waren wir bald bei der Forststraße und bequem, entlang des Reißbaches, kamen wir um eine Stunde zu früh nach Hinternaßwald. Einige mutige Wanderinnen kühlten sich noch im Naßbach die Füße bevor wir auf Grund des einsetzenden Regens alle ins Bus-Warthäuschen flüchten mussten. Sichtlich erleichtert war Kurt, endlich beim 4. Versuch eine gelungene Rax-Überquerung geschafft zu haben!

Judith Zeinlinger

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche