waehring.naturfreunde.at

Maurer Wald

Samstag, 28.September 2013

Trotz Badewetter traf sich eine große Zahl naturfreundlicher Wanderer, sogar aus Schwechat, am Maurer Hauptplatz, um an einer Exkursion im Maurer Wald teilzunehmen.

Nachdem die Gruppe den steilen Anstieg zur Wotrubakirche bewältigt hatte, ging es gemütlich weiter. Unterwegs wurde diskutiert, was ein rotes Scheibchen, in das ein Krebs eingraviert ist, neben einem Kanalgitter zu bedeuten hat.

Ehemaliges Kasernengebäude, Sternengarten, Pappelteich, Bahndamm, Grenzsteine, Sauwald, steinzeitliches Bergwerk mit Suche nach Feuersteinen, Schießstätte, Zweite Wiener Hochquellenwasserleitung und Abschluss beim Heurigen waren Höhepunkte.

Und niemand hat sich verletzt!

Christian Pech

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche