waehring.naturfreunde.at

Durch die „Krumme Ries“ auf die Hohe Wand

Landschaftlich wunderschön, spannend und voll von Aus- und Tiefblicken erreicht man über diesen Steig das Hochplateau

Maiersdorf – Krumme Ries – Gasthaus Luf (Einkehr) – Abstieg über Straßenbahnersteig – Maiersdorf – evtl. Besuch der auf das 12. Jhd. zurückgehenden Maiersdorfer Wehrkirche.

Mit dem Bus nach Winzendorf und mit dem Zug nach Wien.

„Hübscher, ungesicherter Anstieg über bewachsene Schrofenhänge“ (Schirmer/Wolf 1982); „Schönster Anstieg zum Hochkogelhaus [...] aussichtsreiches, freies Gelände, im unteren Teil felsig und sehr malerisch“ (Wisleitner 1992); „Wertvollster aller Anstiege unterhalb des zweiten Schwierigkeitsgrades. Landschaftlich wunderschön, spannend und voll von Aus- und Tiefblicken. Ausstieg auf einem der schönsten (und ruhigsten) Plätze der ganzen Hohen Wand.“ (Schreiter 2020, https://alpenlandmagazin.at/?p=588 ).

Gehzeit: ca. 3 Stunden, Auf- und Abstieg je ca. 430 Hm

Für einige ausgesetzte Stellen ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich, Schwierigkeit je nach Quelle zwischen 0+ und I+.

Anmeldung erforderlich, beschränkte TeilnehmerInnen-Zahl!

Bei Schlechtwetter Wahl eines anderen Steiges.

Leitung: Walter Kissling

Unser Treffpunkt: Winzendorf, Busstation Bahnhofsplatz
18

So., 18.10.2020, 09:55

Treffpunkt: 9:55 Uhr, Winzendorf, Busstation Bahnhofsplatz

Treffpunkt für Einfach-Raus-Ticket: 8:30 Uhr, Bahnhof Wien Meidling, Kassenbereich

Zug ab Wien Meidling 8:45 Uhr, ohne Umsteigen bis Winzendorf, weiter um 10 Uhr mit dem Bus nach Maiersdorf

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE