waehring.naturfreunde.at

Jauerling

Sonntag, 24.Mai 2015

Nach 3 Tagen Dauerregen trafen sich doch noch eine Handvoll TeilnehmerInnen in Spitz/Donau zur Wanderung auf den Jauerling. Zuerst durch den Ort und anschließend durch Weingärten auf den Welterbesteig, mit schöner Aussicht ins Spitzer Tal, ging es nach Viessling. Da das Wetter nicht sehr einladend war, tief hängende Wolken und Nieselregen, und wir durch einen ungewollten Umweg bereits unter Zeitdruck waren, entschloss sich der Leiter, per Autostopp den PKW von Spitz zu holen, die vor Ort wartenden TeilnehmerInnen abzuholen und mit 68 PS den Jauerling zu erklimmen. Vom Parkplatz am Jauerling wanderten wir über den Gipfel zum Naturparkhaus. Hier gönnten wir uns bei handgewuzelten Waldviertler Mohnnudeln eine wohlverdiente Mittagsrast. Als nächstes stand die Besichtigung der umliegenden Bergwelt von der 20 Min. entfernten Aussichtswarte am Programm.

Da eine Besteigung der Warte wegen Nebel aber sinnlos war, beschlossen wir, die Wanderung beim Kaminfeuer im Wartestüberl mit dem Verzehr von Mohnzelten und mit Plaudereien zu beenden.

Otto Heinl

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche