waehring.naturfreunde.at

Weichtalklamm

Sonntag, 15. September 2013

Auf dem Parkplatz vor dem Weichtalhaus verwundern wir uns über zahlreiche Bürger aus nördlichen und östlichen Anrainerstaaten, die offenbar dort ihr Nachtlager aufgeschlagen haben und auch das Frühstück zubereiten. Die Weichtalklamm fordert uns dann mit einigen glitschigen Stellen und weit auseinander liegenden Tritten tüchtig heraus. Eine Teilnehmerin gewinnt diesen Kampf nur mit physischer und psychischer Unterstützung etlicher anderer Weggefährten. Die Verpflegung in der Kienthalerhütte ist höchst spartanisch, nur Erbsensuppe, doch tröstet uns die wärmende Sonne über dieses Manko hinweg. Nach dem Knieschnackler Ferdinand Mayerweg gönnen wir uns zum Abschluss eine Mehlspeisjause im Weichtalhaus.

Fritz Weinke

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche