waehring.naturfreunde.at

Hohenstein

Sonntag, 26.Mai 2013
Loading

Wegen der instabilen Wetterlage entschieden wir uns für eine etwas kürzere Tour auf den Hohenstein als geplant. Ausgangspunkt war Oberhof im Engleiten Graben, den unsere kleine Gruppe mit dem PKW erreichen konnte. Auf einen schmalen Weg - zuerst eben, dann steil und ziemlich rutschig - erreichten wir den Engleitensattel, dem Kreuzpunkt mehrerer Wege. Danach ging es in Kehren zum kegelartigen Gipfel mit dem Otto Kandler Haus. Es gab tatsächlich noch kleine Schneeflecken, gleich neben den Erdbeerblüten. Nach der Einkehr in der gemütlichen Schutzhütte wanderten wir zurück zum Sattel und auf einem Kammweg - teilweise mit schönen Ausblicken - zum Almgasthaus „Am Himmel“, dem Sitz einer uralten „Weide-Genossenschaft“ und rundherum gab es wirklich neugieriges Jungvieh auf der Almweide. Der Vorschlag, in der Jausen-Station Rast zu mache, wurde einstimmig angenommen. Ein direkter Abstieg führte uns zum Ausgangspunkt zurück, den wir nach 5 Stunden Gesamtwanderzeit erreichten. Der Tag war zwar trüb, aber es gab nur einmal einen ganz kurzen Regenschauer.

Otto Heinl

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche