waehring.naturfreunde.at

Busfahrt Alpl

Sonntag, 24.Februar 2013

Ein fast vollbesetzter Bus brachte uns diesmal ins tiefverschneite Alpl. Wie immer wurden auch heuer wieder verschiedene Wintersportaktivitäten angeboten. Alpinskifahren, betreut von Fritz Weinke, Langlaufen von Otto Heinl, Schneeschuhwandern von Hlavac Sepp und Kurt Tisch übernahm die Gruppe der Wanderer. Am Parkplatz beim Waldheimathof verließen wir den Bus und nach einem kurzen Stück Straße bogen wir in den tief verschneiten Wald in Richtung Waldschule ein. Drei Schneeschuhwanderer kämpften sich durch die Schneemassen und versuchten so gut es ging den Wanderern eine feste Spur vorzutreten. Vorbei an der Waldschule und Roseggers Geburtshaus überquerten wir eine Wiese, wo Kurt trotz Schneeschuhen bis zu den Knien im Schnee versank. Nach einer kurzen Verschnaufpause beim Schmiedhofer stapften wir bei leichtem Schneefall weiter durch den Schnee bis zum Lendkreuz. Von dort war es laut Wegweiser nur mehr eine ¾ Stunde bis zum Schlagobersbauern. Stetig bergan und etwas abgekämpft erreichten wir dann mit einer halbstündigen Verspätung das Gasthaus. Nach einer ausgedehnten Mittagsrast und auf Grund der etwas abgekämpften Gruppe entschied sich Kurt für den kurzen und direkten Rückweg entlang der Straße zum Parkplatz beim Waldheimathof. Da wir um ein Stunde zu früh zurück waren, nutzten einige noch die Zeit bis zur Abfahrt mit einer Einkehr im Waldheimathof bei Kuchen und Kaffee.

Judith Zeinlinger

Wanderung

Loading

Langlaufen

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Währing
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche